Viva la Vulva!

Für Freiheit, Selbstbestimmung und Pussy Positivity.

Support us

Viva La Vulva

Viva La Vulva die Meinungsplattform von und für junge Feministinnen*. Unser Ziel ist es Frauen* und deren Angelegenheiten in der Gesellschaft sichtbarer zu machen und damit einen Beitrag für die Gleichstellung von Frauen* in der Gesellschaft zu leisten. Wir leben Feminismus aufklärerisch, künstlerisch, politisch – und nicht zuletzt leidenschaftlich.


New in. Schon gesehen?

Warum die feministische Revolution bei deiner Vulva anfängt

Ich habe mich lange Zeit nicht besonders mit meiner Vulva auseinandergesetzt. Sie war irgendwie einfach da. Ein unendliches, mysteriöses schwarzes Loch in Mitten meines Körpers. Ich glaube, mein erster Freund

Männer; oder die, vor denen ich Angst habe

Ist dieser Titel zu radikal? Ich denke nicht. Nicht in dem Land, in dem ich dieses Jahr 14 mal eine rote Zahl an eine Wand geschmiert habe, um die brutalen

Kundgebung anlässlich der Femizide in Österreich am 14. Mai

Es sind oft die dunkelsten Stunden, in denen einem die makabersten Dinge einfallen. Mitte April standen wir am Yppenplatz und haben eine Gedenkwand errichtet. Eine Gedenkwand für 7 brutal ermordete

Sexlos – Warum wir immer weniger Sex haben

Eine amerikanische Studie aus dem Jahr 2016 hat herausgefunden, dass Millenials weniger Sex als ihre Eltern haben. Bei genauerer Betrachtung geht jedoch hervor, dass nicht nur die Generation der Millenials

Die Königin des Nürburgrings ist verstorben

Am 16. März 2021 verlor die Welt des Motorsports einen ihrer größten Sterne. Ein Stern, der zweifelsohne auf der Nürburgring-Nordschleife am hellsten leuchtete. Die deutsche Ausnahmerennfahrerin Sabine Schmitz erlag im

Nawal El Saadawi – Die Mutter der Frauenrechte

Die international bekannte ägyptische Schriftstellerin und Feministin Nawal El Saadawi ist tot und hinterlässt ein Land in Trauer. Wie keine andere prägte und entfachte sie den Diskurs rund um Frauen*rechte

Was steckt hinter dem Hashtag #KonsequenzenFürLuke?

Ein Jahr #Männerwelten – was davon heute übrig ist  TW Sexualisierte Gewalt Fast genau ein Jahr ist es nun her, dass Joko und Klaas mit ihrem 15-minütigen Beitrag „Männerwelten“ zur

Laut gegen Alltags-Sexismus – wir setzen uns zu Wehr!

Irgendwann reicht es einfach. Mit den ungefragten Meinungen, Bewertungen und vermeintlichen Komplimenten. Mit dem übergriffigen Anfassen, dem Bevormunden, dem Überreden und Nötigen. Irgendwann mussten wir etwas unternehmen. Die Idee für

Begin typing your search term above and press enter to search. Press ESC to cancel.

Back To Top