Viva la Vulva!

Für Freiheit, Selbstbestimmung und Pussy Positivity.

Support us

Viva La Vulva

Viva La Vulva die Meinungsplattform von und für junge Feministinnen*. Unser Ziel ist es Frauen* und deren Angelegenheiten in der Gesellschaft sichtbarer zu machen und damit einen Beitrag für die Gleichstellung von Frauen* in der Gesellschaft zu leisten. Wir leben Feminismus aufklärerisch, künstlerisch, politisch – und nicht zuletzt leidenschaftlich.


New in. Schon gesehen?

Warum die feministische Revolution bei deiner Vulva anfängt

Ich habe mich lange Zeit nicht besonders mit meiner Vulva auseinandergesetzt. Sie war irgendwie einfach da. Ein unendliches, mysteriöses schwarzes Loch in Mitten meines Körpers. Ich glaube, mein erster Freund

Warum nicht sexistisch sein alleine nicht reicht

Seit zwei Monaten möchte ich diesen Artikel schreiben. Seit zwei Monaten weiß ich nicht, wo oder wie ich anfangen soll. Eigentlich sollte es einfach sein: Sexismus ist scheiße – lasst

Ein Plädoyer für Charmehaare

Es ist 9 Uhr morgens. Als ich mich anziehe, erinnere ich mich daran: Ich muss meine Vulva rasieren! Wieso? Weil ich heute Abend mit einer Freundin einen Termin habe, damit

Vulva-Casting: Ich habe mir meine Vulva eingipsen lassen

Ich habe schon länger mit dem Gedanken gespielt, mal einen Abdruck meiner Vulva machen zu lassen, ihn dann aber immer wieder fallen gelassen. Bis meine Freundin mich dazu überredet hat.

Vulva des Monats – Ruth Bader Ginsburg

Feminismus-Ikone in Richterrobe: Ruth Bader Ginsburg Eine 1,55 Meter kleine Frau mit riesiger Brille und tiefen Furchen im Gesicht: Nicht gerade ein Bild, das man mit einer Superheldin verbindet. Und

Wie emanzipiert ist der weibliche* Sex von heute?

Sex, so wie wir ihn in unserer Gesellschaft kennen, ist, dass der Penis in die Vagina eindringt und mit Stößen penetriert. Vorspiel ist natürlich in den Köpfen angekommen und es

Frust statt Lust

Sexualität in dauerhaften Beziehungen ...Seit drei Jahren haben wir kaum bis keinen Sex mehr. Ich habe bei der Arbeit jemanden kennengelernt, „der mir nicht mehr aus dem Kopf geht“. Ich

Wie frei sind wir wirklich? – Wie ich meinen Weg zum Feminismus fand

Ich bin sehr behütet in einer Kleinstadt im Südwesten Deutschlands aufgewachsen. In meiner Jugend habe ich mir nie viele Gedanken über das Thema Feminismus gemacht. Klar, da hatten wir auch

Begin typing your search term above and press enter to search. Press ESC to cancel.

Back To Top