Blog

Vulva des Monats: Amanda Gorman – Bold, fierce and free

Where can we find light in this never-ending shade? Das fragt sich die US-amerikanische Dichterin Amanda Gorman und leitet so ihr Gedicht „The Hill We Climb“ ein, mit dem sie Millionen Amerikaner*innen von Demokratie, Hoffnung und Aufbruch träumen lässt. Der Vortrag bei der Angelobung des frischgebackenen US-Präsidenten Joe Biden katapultierte die erst 22-jährige Amanda Gorman […]

Wie Männer* verhüten

Beim Sex gehören – mindestens – zwei dazu. Gerecht wäre, wenn sie dabei nicht nur die Lust, sondern auch die Last teilen würden. Doch wie halten es Männer mit der Verhütung? Pille schlucken, Ring einlegen, Nadeln stechen, Spirale einsetzen. Dazwischen zur gynäkologischen Kontrolle gehen, warten und hoffen, dass nichts „passiert“ ist. Verhütung** ist im Leben […]

Vulva des Monats: Maria Rösslhumer – ein Leben gegen Gewalt

Für viele Frauen* ist „Zuhause“ kein sicherer Rückzugsort, in dem sie Geborgenheit und Unterstützung finden. Für viele Frauen* ist Zuhause der Ort, an dem ihnen physische, psychische oder sexuelle Gewalt droht. Jenen Menschen hat Maria Rösslhumer – Leiterin der Autonomen Österreichischen Frauenhäuser – ihre Arbeit und ihr Leben gewidmet. Ihr unermüdlicher Einsatz für Frauen* wurde […]

Viva La Vulva empfiehlt:

Feministische Bücherlieblinge. Sorgsam von unserem Team ausgewählt. Bücher, die zum Nachdenken anregen, motivieren und unterhalten. Sofia: “Women don’t owe you pretty” von Florence Given Die Bezeichnung “Instagram-Influencerin” ist geladen mit Vorurteilen und Stereotypen. Nichtsdestotrotz, wurde eines der besten Bücher, das ich 2020 gelesen habe, von einer 21-jährigen, massiv erfolgreichen Instagram-Influencerin geschrieben. Tatsächlich habe ich sogar […]

P.S. Ich liebe mich

Da hang sie. An meinen Wänden in meinem kleinen Kinderzimmer. Christina Aguilera. Ein freizügiger Popstar, eine Frau mit bauchfreiem Shirt, zerrissenen Hüftjeans, blonden extrem langen Haaren mit schwarz geflochtenen Strähnen, einem Nasenring, Bauchnabelpiercing und vielen Tattoos am ganzen Körper. Anfang der 2000er ein selbsternanntes „Dirty Girl“, das mir vor allem dank der bombastischen Stimme und […]

Wir stehen uns selbst im Weg!

Bevor ich euch erkläre, wie ich das meine, stelle ich euch kurz meinen Weg vor: Ich selbst, frisch in Wien, habe im Frühjahr 2020 oft mit mir gehadert, ob ich an einem der online-Workshops des Vereins „FIRE“ teilnehmen soll. Gedanken wie „Ich kenne dort doch niemanden“ und „Was, wenn ich mich blamiere“ sind durch meinen […]

Begin typing your search term above and press enter to search. Press ESC to cancel.

Back To Top