Viva la Vulva!

Für Freiheit, Selbstbestimmung und Pussy Positivity.

Support us

All about the F-Word

Viva La Vulva die Meinungsplattform von und für junge Feministinnen. Unser Ziel ist es Frauen und deren Angelegenheiten in der Gesellschaft sichtbarer zu machen und damit einen Beitrag für die Gleichstellung von Frauen und Männern in der Gesellschaft zu leisten. Wir leben Feminismus aufklärerisch, künstlerisch, politisch – und nicht zuletzt leidenschaftlich.


 

New in. Schon gesehen?

Warum die feministische Revolution bei deiner Vulva anfängt

Ich habe mich lange Zeit nicht besonders mit meiner Vulva auseinandergesetzt. Sie war irgendwie einfach da. Ein unendliches, mysteriöses schwarzes Loch in Mitten meines Körpers. Ich glaube, mein erster Freund

#WehrDich

Mein Aufruf an alle Betroffenen von sexueller/ häuslicher oder jeder anderen Form von Gewalt. Wir sind so viele und zusammen sind wir stark. Ich bin Maren, 26 Jahre alt und

Tabuzone Swingerclub – Phantasie & Realität im Widerspruch?

Du schreitest langsam durch die Gänge, der Lichtschein ist gedämpft und die lustvollen Schreie aus den einzelnen Räumen übertönen die leise Musik im Hintergrund. Mehrere Männer folgen dir bis du

Vulven des Monats

Ja, ihr habt richtig gelesen. VulvEN des Monats. Morgen wird in Österreich ein neuer Nationalrat gewählt, vorzeitig. Da habe ich mir gedacht, dass ich doch Frauen verschiedener Parteien vorstelle, die

It was a freaking good Bloody Brunch!

So circa genau vor einem Jahr wurden 10 Frauen bei einem gemeinsamen Brunch zu TabubrecherInnen. Zusammen mit der Erdbeerwoche haben wir, von Viva la Vulva, eingeladen und waren begeistert, dass reges

#redmadrüber: Wieso wir heute mehr denn je über qualitätsvolle Sexualpädagogik sprechen müssen.

Im Juli 2019 wurde im Nationalrat der Entschließungsantrag zum Verbot externer Sexualpädagog*innen an Österreichischen Schulen angenommen. Auslöser*in der Diskussion waren die sogenannten „Teenstar-Leaks“ der Wochenzeitung „Der Falter“. Die Zeitung veröffentlichte

Vulva des Monats: Brigitte Bierlein

Morgen in 4 Wochen, am 29.09.2019, wählt Österreich einen neuen Nationalrat und in weiterer Folge wird es wohl einen neuen Bundeskanzler oder eine neue Bundeskanzlerin geben.   Zeit also, dass

Hast du es dir schonmal selbst besorgt?

Ist dir auch immer ganz mulmig zumute, wenn das Thema DAVON handelt? Mir schon, jedes mal! Ich hab ja schon direkt Panik, dass mich jemand DARÜBER ausfragen könnte; wie ich

Begin typing your search term above and press enter to search. Press ESC to cancel.

Back To Top